Fachgebiet Strömungsmaschinen

Biomedizinische Strömung: Nase

Nasenströmung

Simulation der Nasenströmung

  • Ermittlung der Berechnungsgeometrie aus CT-Scans
  • Vernetzung
  • CFD-Berechnung verschiedener Zustände (Einatmen, Ausatmen, beides, demzufolge stationär, instationär) mit dem FSM Forschungscode SPARC
  • Ziele: Untersuchung des allg. Strömungsverhaltens, Geometrieeinflüsse, Strömungstransport zur Riechschleimhaut, turbulente und laminare Bereiche
  • Langfristig: Virtueller OP mit Hilfe Virtueller Realität
  • Kooperation mit Universitätsklinik Halle (Dr. Haberland)

 

 

Axiale CT-Scans eines Patienten

Nasenloch (Fluidnetz mit Strukturnetz)

 

 

Geometrie, Blockstruktur und Randbedingungen, rechte Nasenhälfte, Blick von links

Geometrie, Blockstruktur und Randbedingungen, rechte Nasenhälfte, Blick von rechts

 

Stromlinien durch die Nase (Animiert)